Fahrradweg von Fischbach nach Kelkheim

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,

zur Behandlung in der nächsten Stadtverordnetenversammlung stellen wir hiermit folgenden Antrag:

Der Magistrat wird um Prüfung gebeten, wie die Einrichtung eines Fahrradweges von dem Ende der 30-Zone in der Fischbacher Straße in Richtung Kelkheim bis zur Einbiegung von der Kelkheimer Straße in die Altkönigstraße dargestellt werden kann.

Begründung:

Im Amtsblatt vom11.08.2018 hat der Bürgermeister als Ordnungsbehörde darauf hingewiesen, dass der Fahrradweg auf der Fischbacher Straße nur in der Richtung Kelkheim nach Fischbach benutzt werden darf.

In diesem Zusammenhang wurde erklärt, dass Fahrradfahrer aus Fischbach kommend ausschließlich auf der rechten Seite der Kelkheimer bzw. Fischbacher Straße fahren müssen. Diese Erklärung entspricht sicher der Straßenverkehrsordnung.

Im Rahmen des Ausbaues der Nahmobilität erscheint diese Erklärung aus unserer Sicht jedoch nicht ausreichend.

Der Lenkungskreis Nahverkehr Nahmobilität Hessen hat die Radfahrer in Nutzergruppen unterteilt. Die entsprechende Auflistung ist beigefügt. Aufgabe einer Kommune sollte es sein, Fahrradwege für möglichst viele dieser Nutzer bereitzustellen, was im Fall des geschilderten Wegs von Fischbach nach Kelkheim wohl nicht gegeben ist.

Es reicht daher nicht aus, nur auf bestehende Vorschriften hinzuweisen, sondern vielmehr muss ein Fahrweg geschaffen werden, der für den oben beschriebenen Weg von Fischbach nach Kelkheim für Fahrradfahrer möglichst sicher ist und der von möglichst vielen Nutzergruppen des Fahrrads angenommen werden kann.

Bei den entsprechenden Planungen und hinsichtlich der Finanzierungsmöglichkeiten sind Angebote des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesent-wicklung bzw, von Hessen mobil zu nutzen.

Mit den besten Grüßen

Michael Trawitzki
Fraktionsvorsitzender


Neueste Beschlüsse

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.